Knochenzement mit Antibiotikum

 

 

Knochenzement mit Antibiotikum

 

Der Kochenzement G1A & G3A erlaubt die stabile Verankerung von Endoprothesen im humanen

Knochen und zeichnet sich durch eine vergleichsweise lange Verarbeitungszeit und eine kurze Aushärtungsphase aus. Mit

unserem Zement stellen Sie sicher, dass in situ eine schnelle und hohe Freisetzung von Gentamicin stattfindet.

 

 

 

 

working

 

Weitere Charakteristiken

 

• Hohe und rasche Freisetzung von Gentamicin

• Röntgenpositiv

• Hervorragende Viskosität

• Mechanische Eigenschaften nach ISO 5833

Hinweis

 

Die angegebene Zeit verändert sich abhängig von Temperatur des Zements, der Raumtemperatur und der Luftfeuchtigkeit. Je höher beispielsweise die Raumtemperatur ist, desto kürzer sind die jeweiligen Phasen. Genaue Angaben bezüglich der einzelnen Phasen finden Sie in dem Beipackzettel.

 

 

 

 

 

ampulle

backbuttonneugrey01

ORTHOPÄDIE

UNFALLCHIRURGIE

NEUROCHIRURGIE / HNO

HOME  
IRMTclear